24. April 2017

“GrenzTouren” vorgestellt – Rheinland-Pfalz und Hessen grenzüberschreitend entdecken

Mit dem Fahrrad oder Pedelec beide Seiten des Rheins erkunden, den Spuren der Geschichte folgen und die Seele baumeln lassen – dieses verlockende Freizeitangebot bieten der ADAC, die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH und die Hessen Agentur interessierten Radfahrern mit ihrer neusten Broschüre.

Die acht Themenrouten in der Grenzregion zwischen Rheinland-Pfalz und Hessen folgen größtenteils den gut beschilderten Radwegen der beiden Bundesländer. Auf den Etappen liegen bekannte Schätze der Zeitgeschichte – zum Beispiel die Dome zu Speyer, Limburg und Mainz, die Schlösser der Oranier und sagenumwobene Nibelungenorte. Um die An- und Abreise zu erleichtern, liegen die Start- und Endpunkte der Touren immer an Bahnhöfen. Eine detaillierte Wegbeschreibung in mehreren Etappen, ausführliches Kartenmaterial, Höhenprofile und kurze Texte zu jeder Sehenswürdigkeit runden die Broschüre ab und machen sie zum unverzichtbaren Tourenbegleiter.

Im Rahmen eines Pressetermins wurde die Broschüre nun offiziell vorgestellt. Erhältlich sind die “GrenzTouren” in den ADAC Geschäftsstellen & Reisebüros zwischen Koblenz, Darmstadt und Neustadt a.d. Weinstraße sowie bei der Hessen Agentur und der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH. Die aktuelle Pressemeldung ist im Presseportal der RPT unter presse.gastlandschaften.de zu finden.

Foto: Götz Stukensen (ADAC Pfalz), Jürgen Joras (ADAC Mittelrhein), Stefan Zindler (Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH), Folke Mühlhölzer (HA Hessen Agentur GmbH) und Roland Geiling (ADAC Hessen-Thüringen)




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Antonia Alberti
Antonia Alberti
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH