17. März 2017

4 Sterne Superior für das Hotel Jakobsberg „Hotel & Resort“ in Boppard

Bereits 1996, als die Deutsche Hotelklassifizierung in Rheinland-Pfalz ihren Anfang nahm, gehörte das Hotel Jakobsberg „Hotel & Resort“ zu den ersten Teilnehmern, die nach den Sternen griffen.
Wurde vorher immer eine Einstufung in die Sternekategorie 4 erreicht, konnte nun im Rahmen der Anschlussklassifizierung eine Einstufung in 4 Sterne Superior vorgenommen werden.

Die Bewertungskommission, bestehend aus Vertretern des DEHOGA Rheinland-Pfalz e.V. und Vertretern der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH erkannte nach umfangreicher Prüfung des Hauses, in die auch ein Mystery Check einfloss, 4 Sterne plus Prädikat Superior an.
Damit gehört das Hotel Jakobsberg „Hotel & Resort“ nun zu den insgesamt 34 Hotels, die die Auszeichnung 4 Sterne Superior in Rheinland-Pfalz tragen dürfen.
Das Prädikat Superior wird vergeben, wenn im Rahmen der Deutschen Hotelklassifizierung die Mindestmerkmale der betreffenden Sternekategorie sowie die erforderliche Punkteanzahl der nächsthöheren Kategorie erreicht werden.

Dr. Hans Riegel erwarb vor nahezu 50 Jahren das frühere Klostergut und baute es unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes und unter Wahrung der architektonischen Eigenarten des Komplexes zu einem Hotel um. In den darauffolgenden Jahren wurde die Hotelanlage stetig weiterentwickelt und zeichnet sich heute durch ein vielfältiges Angebot, eine qualitativ hochwertige Ausstattung und eine große Palette von Serviceleistungen aus.

Staatssekretärin Daniela Schmitt nahm die Auszeichnung im Rahmen einer Feierstunde gemeinsam mit dem Präsidenten des DEHOGA Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., Gereon Haumann und der stellv. Geschäftsführerin der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH Frau Anja Wendling vor.

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.