23. Februar 2017

Stellenausschreibung: Fachkraft Koordinationsstelle für barrierefreien Tourismus

Die „Modellregion Bad Kreuznach – Bad Münster am Stein-Ebernburg“ sucht zum zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachkraft der Koordinationsstelle für barrierefreien Tourismus (m/w) in Teilzeit (30 Std./Woche).

Die Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH ist die Trägerorganisation und regionales Bindeglied für das Projekt „Tourismus für alle“. Die Region umfasst die beiden staatlichen anerkannten Kurorte Bad Kreuznach und Bad Münster am Stein-Ebernburg.

Die erfolgreiche Teilnahme an dem vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung ausgelobten Wettbewerb „Tourismus für Alle“ ermöglicht uns als ausgewählter Modellregion die Weiterentwicklung auf dem Feld der Barrierefreiheit. Hierzu sollen Maßnahmen zur barrierefreien Ausgestaltung von öffentlicher kommunaler touristischer Infrastruktur und touristischen Leistungsträgern in Hotellerie und Gastronomie sowie entsprechende Netzwerk- und Marketingmaßnahmen umgesetzt werden. Für diese Maßnahmen stellt das Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz Fördermittel zur Verfügung. Die Personalstelle wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Das Tätigkeitsspektrum umfasst im Wesentlichen folgende Aufgaben:

  • Netzwerkaufbau mit den relevanten Akteuren (Organisationen und Verbände, Tourismusinformationen, Kommunen, Leistungsträgern, Beirat etc.) zum Thema Barrierefreiheit sowie Einbindung und Koordination in die laufenden Planungen und Umsetzungsmaßnahmen
  • Situationsanalyse des vorhandenen touristischen Angebotes in der Modellregion und Abgleich mit der touristischen Servicekette
  • Entwicklung von zielgruppenbasierten touristischen Angeboten im Bereich barriererfreier Tourismus entlang der touristischen Servicekette
  • Beratung von Betrieben zur Vervollständigung einer barrierefreien touristischen Servicekette
  • Erstellung eines Qualifizierungskonzeptes zur Barrierefreiheit mit Begleitung und Koordination der regionalen Projektmaßnahmen sowie der Durchführung einer Evaluierung
  • Aufbau und Pflege eines Internetauftritts zum Thema Barrierefreiheit in der Modellregion
  • Erstellen von Informationsmaterial
  • Unterstützung von Kommunen und Leistungsträgern bei Förderprojekten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium einer relevanten Fachrichtung: (z. B. Tourismusmanagement, Destinationsmanagement, Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Tourismusmarketing) Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Barrierefreiheit.
  • Die Fähigkeit zum Aufbau und der Pflege von Akteursnetzwerken
  • Sicherer Umgang mit EDV-Anwendungen für Gestaltung und Contentmanagement-Systemen
  • Sicheres Auftreten, Kommunikationsfähigkeit und Empathie
  • Möglichst Kenntnisse der Modellregion und ihrer Strukturen
  • Führerscheinklasse B
  • Bereitschaft zu einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Fähigkeit zur Selbstorganisation und Problemlösungskompetenz

Sie sind als Stabsstelle direkt der Geschäftsführung zugeordnet.

Die Stelle mit einem Umfang von 30 Wochenstunden ist zunächst befristet für drei Jahre.  Die Vergütung erfolgt nach TvöD. Der Dienstsitz befindet sich in Bad Kreuznach.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (auch gerne elektronisch) bis zum 17.3.2017 an die

Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH, Kurhausstr. 22-24, 55543 Bad Kreuznach,
Mehr Infos

Kontakt:
Für weitere Auskünfte steht Frau Angelika Lorenz, Telefon 0671 83600121, E-Mail: angelika.lorenz@bad-kreuznach-tourist.de gerne zur Verfügung.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.