18. Januar 2017

Kostenfreies interkulturelles Tagesseminar

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen – sagt der Volksmund. Tatsächlich ist die Trennung zwischen Beruflichem und Privatem eine Besonderheit der deutschen Arbeitskultur.  Auch wenn es weder den Deutschen noch die deutsche Unternehmenskultur gibt, unterscheiden sich einige Merkmale der deutschen Arbeitskultur von Verhaltensmustern anderer Kulturen.

Im Rahmen eines interkulturellen Seminars sollen Fachkräfte aus dem Ausland für genau diese Merkmale sensibilisiert werden und ein Verständnis für deutsche Werte und Arbeitsweisen entwickeln. Ziel des Seminars ist es, die neuen Mitarbeiter aus dem Ausland nachhaltig zu integrieren und eine Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu bilden.

Das kostenfreie Tagesseminar findet statt am:
Freitag, 17.02.2017, von 9:00 bis 17:00 Uhr in der IHK Koblenz, Schlossstraße 2, 56068 Koblenz.

Die Schwerpunkte des Seminars sind:
– Grundverständnis der deutschen (Arbeits-) Kultur
– Kommunikation am Arbeitsplatz
– Beziehungen am Arbeitsplatz

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Teilnehmer beschränkt.
Die Zielgruppe des Seminars sind Fachkräfte aus dem Ausland, die seit kurzem in Deutschland leben und arbeiten.
Das Seminar kann sowohl in Deutsch als auch in Englisch besucht werden.

Die Referenten sind Ümit Konuray und Christian Goedel.
Bei Interesse melden Sie sich bitte DIREKT HIER an.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Christian Duebner
IHK Koblenz