12. Dezember 2016

Fachworkshop „Wintersport und Klimawandel“ am 13.01.2017 in Nürnberg

Der Ö.T.E. – Ökologischer Tourismus in Europa e.V. – veranstaltet gemeinsam mit dem Verbände-Arbeitskreis „Nachhaltiger Tourismus“ am 13. Januar 2017 in Nürnberg den Fachworkshop „Wintersport und Klimawandel“. Hierzu lädt der Ö.T.E. recht herzlich ein.

Gerade die deutschen Mittelgebirgsregionen werden vor dem Hintergrund des Klimawandels dauerhaft nicht mehr auf den schneegebundenen Wintertourismus setzen können. Schneearme Jahre und warme Winter werden immer häufiger. Daher erfordert der Klimawandel auch einen Strukturwandel. Touristische Destinationen müssen sich anpassen und Alternativen zu schneegebundenen Aktivitäten im Wintertourismus entwickeln, damit die deutschen Mittelgebirge nachhaltige Zukunftsperspektiven als touristische Winter- und Ganzjahresdestinationen haben.

Der Fachworkshop will Probleme aufzeigen, Impulse geben, wie sich Regionen weiterentwickeln und zukünftig positionieren können sowie diskutieren, welche Anpassungsmöglichkeiten und schneeunabhängige Alternativen möglich sind und welcher Handlungsbedarf mit welchen Ansätzen zur Konkretisierung von Alternativen vorhanden ist.

Aufgrund des frühen Veranstaltungstermins im neuen Jahr fällt der Anmeldezeitraum leider in die Weihnachtszeit. Wir empfehlen Ihnen daher bei Interesse eine möglichst frühzeitige Anmeldung, gerne vor den Weihnachtsferien.

Möglich ist Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 09.01.2017.

Ihre Anmeldung schicken Sie bitte per Post mit dem Anmeldecoupon (vgl. pdf unten), per Fax oder per E-mail an:
Ö.T.E. e.V., Bernd Räth, Fax: 0228 – 18 470 820, E-Mail: b.raeth@oete.de

Quelle: Info des Ö.T.E. vom 12.12.2016

ÖTE-FWS Wintersport-Klimawandel Programm (365.2 KiB)




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Anja Wendling
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH