19. Mai 2016

Geschäftsbericht 2015 – die Jugendherbergen weiter auf Erfolgsspur

Auch in 2015 konnten die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland ihre bundesweite Spitzenposition bei den Familienübernachtungen weiter verteidigen. Die Anzahl der Übernachtungen von Familien mit Kindern beläuft sich auf 342.589, was 34 % der Gesamtübernachtungen entspricht und damit die größte Gästegruppe darstellt. Insgesamt besuchten 465.296 Gäste mit 1.001.686 Übernachtungen die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland.

Die Jugendherbergen im Land werden noch moderner. DJH- Vorstandsvorsitzender Jacob Geditz stellte in Mainz ein umfangreiches Investitionsprogramm vor. Noch im Mai wird mit der grundlegenden Modernisierung der Jugendherberge in Mayen begonnen. Im Juni findet der Spatenstich für die Modernisierung und Erweiterung der Jugendherberge in Trier statt. Mit 370 Betten entsteht in Trier bundesweit eine der größten und modernsten Jugendherbergen. Für den Herbst ist der Beginn der umfangreichen Modernisierung der Jugendherberge Wolfstein geplant, um den Standort für die Zukunft zu sichern. Ab 2017 soll zudem Pirmasens ein neuer Jugendherbergsstandort werden.

Neben der Modernisierung der Jugendherbergen steht der ständige Ausbau des Angebotes an erlebnispädagogischen Programmen für Klassenfahrten und Freizeitprogramme für Familien im Vordergrund. Weil die Jugendherbergen mehr sind als nur ein Dach über dem Kopf, genießen sie hohes Vertrauen bei Schulen, Familien und Gruppen.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Jessica Braun
Jessica Braun
Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland