14. Mai 2016

Deutsches Städte- und Kulturforum: Jetzt noch bis zum 30. Mai 2016 anmelden

Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) lädt gemeinsam mit der Kongress- und Touristik Service Region Saarbrücken GmbH herzlich zur DTV-Fachveranstaltung für Städtetouristiker und Kulturschaffende ein. Das diesjährige Deutsche Städte- und Kulturforum findet am 8. & 9. Juni 2016 in Saarbrücken statt.

Im Mittelpunkt der Vorträge und Diskussionsrunden stehen folgende aktuelle Themen:

  • Im Themenblock KULTURANGEBOTE TOURISTISCH IN WERT SETZEN UND REVITALISIEREN erhalten die Teilnehmer Anregungen aus der Praxis zur optimalen (Neu-)Gestaltung von Kulturangeboten für Touristen.
  • Konkrete Beispiele und Handlungsempfehlungen zur KOMMUNIKATION IN DER KRISE liefern die PR-Agentur Wilde & Partner sowie die Kollegen aus Köln und Brüssel. Hintergrund sind aktuelle Vorfälle wie z.B. die Silvesternacht in Köln und die Anschläge in Brüssel.
  • Wie sich thematische oder auch grenzüberschreitende Partnerschaften aufbauen und koordinieren lassen, wird am Beispiel des Vereins Schlösser und Gärten in Deutschland e.V. und der Quattropole im Themenblock VERNETZUNG IM STÄDTE- UND KULTURTOURISMUS
  • Gemeinsam mit Vertretern der Hotellerie und der Sharing-Plattformen wird im Themenblock HOME SHARING AUF DEM PRÜFSTAND – FLUCH ODER SEGEN? diskutiert, inwiefern Gästebedürfnisse erfüllt und rechtliche Anforderungen berücksichtigt werden sowie welche Änderungen sich für die Markt- bzw. Angebotsstrukturen ergeben.
  • Abschließend liefert der TRENDTICKER neue Impulse aus unterschiedlichen Tourismussegmenten, darunter das City- und Stadtmarketing sowie die städtische Kulturszene, der Trend zu mehr Regionalität und der Blick hinter die Kulissen spannender Events.

Neben dem fachlichen Input bleibt natürlich ausreichend Zeit, sich in lockerer Atmosphäre mit Kollegen auszutauschen und Saarbrücken auch kulinarisch kennenzulernen.

Neugierig geworden? Den gesamten Programmablauf sowie die Online-Anmeldung finden Sie unter www.deutschertourismusverband.de/skf.

Anmeldeschluss ist der 30. Mai 2016.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Anja Wendling
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH