16. März 2016

Deutsche Bahn lobt erneut Award „Tourismus für Alle“ aus

Tourismuspreis der DB zur Förderung des barrierefreien Deutschlandtourismus • Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro

Die Deutsche Bahn (DB) lobt in diesem Jahr zum zweiten Mal den Award „Tourismus für Alle” aus. Der deutschlandweit ausgeschriebene und mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Tourismuspreis wird an drei Städte oder Regionen verliehen. Nach dem großen Erfolg der ersten Ausschreibung im Jahr 2014 möchte die DB mit dem erneut ausgelobten Award den Ausbau des barrierefreien Deutschlandtourismus auch weiterhin fördern.

Mit dem Preis werden innovative und herausragend realisierte Projekte und Maßnahmen ausgezeichnet, die Beispiele für richtungsweisende barrierefreie Reisedestinationen in Deutschland sind und auf die spezifischen Bedürfnisse mobilitätseingeschränkter Reisender im Sinne eines „Designs für Alle“ eingehen.

Teilnahmeberechtigt sind die Tourismusorganisationen aller deutschen Städte und Regionen, die sich nachhaltig für einen barrierefreien Tourismus engagieren.

Ausschreibungsbeginn für den Award „Tourismus für Alle“ der DB ist der 11. März 2016, der „Tag des Barrierefreien Tourismus“ anlässlich der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin. Die Wettbewerbsunterlagen können bis zum 15. Juni 2016 eingereicht werden (Es gilt das Datum des Poststempels). Der Projektaufruf wird auf der Internetseite der Deutschen Bahn unter bahn.de/DB-Award veröffentlicht. Die eingereichten Unterlagen beurteilt eine sachverständige Bewertungskommission, die aus externen Partnern, Tourismusexperten, Betroffenen und Vertretern der DB zusammengesetzt ist. Die Verleihung des Awards „Tourismus für Alle“ ist im 2. Halbjahr 2016 geplant.

Quelle: Presseinformation der Deutschen Bahn AG vom 11.03.2016, Berlin.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Ausschreibungs- und Bewerbungsunterlagen.

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.