11. Februar 2016

Der Beste Schoppen Mittelrhein – Ein gemeinsamer Blick in die Zukunft

Der Wettbewerb „Der Beste Schoppen“ wird mittlerweile seit 2000 am Mittelrhein ausgetragen. Jetzt ist es an der Zeit, gemeinsam mit den Wettbewerbsteilnehmern die vergangenen Jahre Revue passieren zu lassen und gleichzeitig einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Gemeinsam mit Ihnen als ehemaligen, aktuellen oder zukünftigen Wettbewerbsteilnehmer, möchten wir über die künftige Ausrichtung des Wettbewerbs sprechen. Wir möchten Ihre Ideen und Anregungen in eine zukunftsfähige und zeitgemäße Wettbewerbsausrichtung integrieren. Daher ist es uns wichtig, mit Ihnen als Praktiker ins Gespräch zu kommen. Sie können uns wichtige Hinweise geben, wie der Wettbewerb künftig gestaltet werden kann oder wo wir Aufwand für die Wettbewerbsteilnehmer weiter reduzieren können.

Bitte haben Sie Verständnis, dass sich aus organisatorischen Gründen nur ehemalige und aktuelle Wettbewerbsteilnehmer anmelden können,  sowie Betriebe, die sich ab 2016 erstmals aktiv am Wettbewerb beteiligen werden!

Zu einen gemeinsamen Austausch hierzu laden alle ehemaligen, aktuellen und ab 2016 interessierten Wettbewerbsteilnemer ein für:

Montag, dem 29.02.2016 von 17:00 Uhr – 19:00 Uhr,
in das Gastronomische Bildungszentrum (GBZ),
Hohenfelder Straße 12, 56068 Koblenz.

Wir bitten Sie bis zum 22. Februar 2016 um Ihre verbindliche Anmeldung, die Sie hier sofort tätigen können.

Der Mittelrhein Wein e.V., die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück, der DEHOGA Rheinland-Pfalz e.V. sowie die Industrie- und Handelskammern für Rheinhessen und Koblenz sind gemeinsame Träger des Wettbewerbs „Der Beste Schoppen“ am Mittelrhein.

Weitere Auskünfte:

Industrie- und Handelskammer Koblenz
Christian Dübner
Fon: 0261 106-306
E-Mail: duebner@koblenz.ihk.de




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.