19. August 2015

Kostenfreie Veranstaltungen zum Thema Reiserecht

Einladung zu folgenden kostenfreien Veranstaltungen in der IHK Trier

  • Wettbewerbs-, Bild- und Urheberrecht
  • Rechtsfragen der Praxis von gewerblichen Beherbergungsbetrieben, Privatvermietern und Ferienwohnungsvermietern

Nicht zuletzt die verstärkte Präsenz von Inlandstourismusstellen ebenso wie von Gastgebern im Internet hat dazu geführt, dass in den letzten Jahren auch bei kleineren und mittelständischen Unternehmen und vornehmlich auch Anbietern im Inlandstourismus Probleme mit dem Wettbewerbsrecht, insbesondere den Vorgaben der Preisangabenverordnung zur Preisgestaltung, vermeintliche oder tatsächliche Verletzungen des Urheberrechts und von Bildrechten zugenommen haben. Spezialisierte Anwaltskanzleien versenden im großen Umfang entsprechende Unterlassungs- und Schadensersatzforderungen. Selbst in der Zusammenarbeit mit der vom Unternehmer selbst beauftragten Werbeagentur oder Bildagentur kann es zu rechtlichen Auseinandersetzungen, beispiels-weise über Art und Umfang eingeräumter oder nicht eingeräumter (!) Nutzungsrechte kommen. Entsprechendes gilt für die Beauftragung von Fotografen.
Auch bei Gastgebern jeder Art, vor allem auch bei mittelständischen und kleineren gewerblichen Beherbergungsbetrieben wie auch bei Privatvermietern und Ferienwohnungsvermietern haben rechtliche Problemfälle zugenommen. Das betrifft Rechtsfragen des rechtssicheren Vertragsabschlusses, vor allem auch der Rechte des Gastgebers bei Stornierung, Rücktritt und Nichtanreise des Gastes, Fragen der Personen- und Sachschadenhaftung des Gastgebers und auch Rechtsfragen im Zusammenhang mit der WLAN-Nutzung durch Gäste. Diese Rechtsfragen betreffen nicht nur die Gastgeber, sondern auch die Leitungspersonen und die Sachbearbeiter von Inlandstourismusstellen!

Die IHK Trier bietet deshalb kostenfreie Veranstaltungen zu beiden Themenbereichen an. „Veranstaltungen“ bedeutet hier, dass eine sachliche und zeitliche Limitierung auf die wesentlichen und praxisrelevanten Fragen erfolgt. Es handelt sich auch nicht um reine Vortragsveranstaltungen, da die Fragen und Anliegen der Teilnehmer konkret aufgenommen und behandelt werden. Es werden zahlreiche konkrete Fälle aus der Praxis vorgestellt.
Die Teilnehmer erwartet demnach auch keine „trockene juristische Vorlesung“, sondern eine auch für juristische Laien gut verständliche praxisorientierte Themenbehandlung mit konkreten Tipps und Handlungsempfehlungen. Die Teilnehmer erhalten (am Ende der Veranstaltung und nur bei tatsächlicher Teilnahme) einen Ausdruck der PowerPoint-Präsentation des Referenten und per E-Mail-Anhang ergänzende Unterlagen.

Ort und Zeit:
Thema: Wettbewerbs-, Urheber- und Bildrechte
23.09.2015, 10:00 Uhr – 13:00 Uhr,
IHK Trier
Bildungszentrum, Raum 2.7
Herzogenbuscher Straße 12
54292 Trier

Thema: Rechtsfragen der Praxis von gewerblichen Beherbergungsbetrieben, Privatvermietern und Ferienwohnungsvermietern
IHK Trier
Bildungszentrum, Raum 2.7
23.09.2015, 15:00 Uhr – 18:00 Uhr,

 

Die Themenschwerpunkte
Wettbewerbs-, Urheber- und Bildrechte
– Grundlagen des Wettbewerbsrechts für die Praxis
– Umgang mit wettbewerbsrechtlichen Abmahnungen
– Vorgaben und Problemstellungen der Preisangabenverordnung, insbesondere bei Preisangaben in Gastgeberverzeichnissen und Katalogen und bei der Werbung von Gastgebern
– Die Verletzung von fremden Urheberrechten an Texten
– Vereinbarungen mit Fotografen, Bildagenturen und Werbeagenturen, insbesondere zu Art, Dauer und Umfang von Nutzungsrechten an Bildern
– Zustimmungsfreie und zustimmungspflichtige Verwendung von Bildern
– Verletzung der Rechte von abgebildeten Personen
– Schutz gegen die Verletzung eigener Urheber- und Bildrechte
– Umgang mit Wettbewerbsverletzungen durch Mitwettbewerber

Rechtsfragen der Praxis gewerblicher Beherbergungsbetriebe, von Privatvermietern und Ferienwohnungsvermietern
– Grundlagen des Gastaufnahmerechts
– Rechtssicherer Vertragsabschluss
– Besonderheiten der Verträge mit gewerblichen Auftraggebern, mit Gruppen und mit ausländischen Gästen
– Stornierung, Rücktritt und Kündigung durch den Gast
– Kündigungs- und Rücktrittsrechte des Gastgebers
– Gewährleistungspflichten des Gastgebers
– Personen- und Sachschadenhaftung des Gastgebers; Maßnahmen zur Haftungsvermeidung
– Versicherungen des Gastgebers

Referenten:
Rechtsanwälte Rainer Noll und Frank Hütten
Die Rechtsanwälte mit dem Tätigkeitsschwerpunkt in der Beratung und Vertretung touristischer Unternehmen und von Inlandstourismusstellen sowie kleiner und mittelständischer Unternehmen, sind als Spezialisten in den Themenbereichen der Workshops tätig.
Beide Anwälte sind Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Reiserecht, außerordentliche Mitglieder des Deutschen Reiseverbandes und in verschiedenen Fachgremien und Fachausschüssen tätig, die sich mit den im Workshop zu behandelnden Themen befassen.

 

Die Veranstaltungen richten sich an alle gewerblichen Beherbergungsbetriebe, Privatvermieter, Betreiber von Campingplätzen, Tourist-Informationen, Kurverwaltungen, Freizeiteinrichtungen, Gästeführer und sonstige Anbieter im Inlandstourismus.

Wichtiger Hinweis: Die Themen der Veranstaltung zum Wettbewerbs-, Bild- und Urheberrecht betreffen selbstverständlich auch alle Arten von Gastgebern! Daher werden diese Themen nur in dieser Veranstaltung am Vormittag vertieft angesprochen!
Wir bitten bis zum 18.09.2015 um Ihre verbindliche Anmeldung an Frau Marion Moersch, Tel. 0651-9777 203 oder per email an moersch@trier.ihk.de.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Silvia Fries
Industrie- und Handelskammer Trier