16. Juni 2015

VG Rhein-Nahe mit neuem Tourismuskonzept und Umsetzungsleitfaden

„Frische Impulse für den Tourismus in der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe zu setzen“- das war der Auftrag des Tourismusvereins Rhein-Nahe an Stefan Herzog von der S1 Tourismusberatung.
Nach über einem Jahr umfangreicher Recherche und intensiven Einzelgesprächen mit Bürgermeistern und Leistungsträgern, wurde das integrative Tourismuskonzept für die Verbandsgemeinde nun der Öffentlichkeit vorgestellt. Ziel ist es, den Tourismus für die Verbandsgemeinde als die wirtschaftliche Zukunftsoption auszubauen um wirtschaftlich attraktive Besucher sowie frische Kaufkraft von außerhalb zu generieren um die schleichenden, negativen örtlichen Entwicklungstendenzen zu stoppen. Zu den wichtigsten Handlungsfeldern zählen die Konzentration auf die chancenreichsten touristischen Themen analog der regionalen Zielsetzung, eine Veränderung der touristischen Organisationsstruktur, die qualitative und marktgerechte Ausrichtung des touristischen Angebotes, aber auch die nachhaltige Sicherung der finanziellen Resourcen und eine engere Kooperation und Verzahnung mit der regionalen Tourismus GmbH und den benachbarten Kommunen. Das Konzept nimmt Bezug auf die touristische Landesstrategie 2015 und die Strategiepapiere des Zweckverbandes Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal und des Landes Rheinland-Pfalz und regt eine engere Zusammenarbeit mit den entsprechenden Organisationen an.
Auch wenn der Tourismus weiter der starke wirtschaftliche Motor sein soll, wird er nicht alles richten können. Über die touristische Zielsetzung hinaus widmet sich daher das Konzept sehr umfangreich den negativen demografischen Entwicklungstendenzen und deren Folgen. Dabei wurden Lösungsansätze aufgezeigt, wie und wer erfolgreich Gegenmaßnahen gegen Landflucht, leerstehende Gebäude, Versorgungsengpässe, und weiter drohenden Betriebsaufgaben ergreifen könnte.
Ein konkreter Umsetzungsleitfaden zum integrativen Tourismuskonzept rundet die Arbeit ergänzend ab und gibt praktische Hilfestellung für die praktische Umsetzung des Konzeptes, das nun Grundlage für die weiteren Aktivitäten der kommunalen Gremien und der Verwaltung sein wird.

Rhein-Nahe Touristik, Oberstraße 10, 55422 Bacharach

Telefon: +49 (0) 6743-919303
info@rhein-nahe-touristik.de
www.rhein-nahe-touristik.de




Kommentare




  1. Christiane Harsleben-Meinecke sagt:

    Sehr geehrte Frau Klemm,
    herzlichen Dank für diese sehr gute Berichterstattung, die doch große Hoffnung aufkommen lässt, dass nun in absehbarer Zukunft, durch dieses touristische Konzept, vor allem auch durch den Leitfaden, der bei der realen Umsetzung des Konzeptes sicher sehr hilfreich ist, der Region endlich der dringend notwendige Schub in die richtige Richtung gegeben wird.
    Es ist wirklich sehr traurig mit anzusehen, wie es in der Region Rhein-Nahe immer weiter bergab geht, Häuser leer stehen, verfallende Fassaden, 70-er Jahre-Gastronomie den Gästewünschen sowie sicherlich auch den Wünschen der Einheimischen keine Freude bereitet. Es muss dringend etwas getan werden, um dieser Entwicklung Einhalt zu gebieten und daher ist es eine große Freude, hier Ihren Bericht zu lesen.
    Dafür ein herzliches Danke
    Christiane Harsleben-Meinecke

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Annette Klemm
Romantischer Rhein Tourismus GmbH