27. März 2015

Pfalzcard – Gastgeberveranstaltungen für Übernachtungsbetriebe in der Pfalz

Der Pfalz.Touristik e.V. plant zum Frühjahr 2016 die Einführung einer elektronischen Gästekarte mit dem Arbeitstitel „PfalzCard“ für Übernachtungsgäste in der gesamten Pfalz.  Das Prinzip ist dabei ganz einfach: Der Gast erhält für die Dauer seines Urlaubs vom Gastgeber die Pfalzcard, mit der er eine Vielzahl an Freizeitangeboten während seines Aufenthalts in der Pfalz kostenlos nutzen kann. Dazu gehören z.B. die freie Fahrt im gesamten ÖPNV-Netz der Pfalz, zahlreiche Burgen und Schlösser, Genussangebote wie Kellereiführungen und Weinproben, sowie zahlreiche Museen, Zoos, Freizeitparks, Führungen, Schwimmbäder, Golfplätze, und vieles mehr.

Die Pfalzcard basiert auf der Kooperation zwischen den Beherbergungsbetrieben (Hotel, Pension, Ferienwohnung/Privatzimmer, Campingplatz), den touristischen Freizeitein­richtungen und -anbietern sowie dem Pfalz.Touristik e.V. als Betreiber. Die teilnehmenden Beherbergungsbetriebe führen dabei einen fixen Betrag pro Übernachtung ab (ausgenommen Geschäftsreisende), welcher wiederum an die Freizeitein­richtungen und -anbieter ausgeschüttet wird. Als Vorbilder der „Pfalzcard“ dienen die bereits seit mehreren Jahren erfolgreich etablierten Card-Angebote „Oberstaufen PLUS“ und „Hoch­schwarzwald Card“.

Die positiven Effekte einer solche Gästekarte für die Pfalz sind vielfältig: so kann sie z.B. zur Steigerung der durchschnittlichen Aufenthaltsdauer und zur Saisonverlängerung beitragen und fördert darüber hinaus durch das automatisch entstehende gegenseitige Empfehlungsmarketing den Austausch der Gästeströme zwischen „Wein“ und „Wald“. Der „Geschenk-Charakter“ für den Gast hat eine hohe Gästezufriedenheit und –bindung sowie eine spürbar höhere Ausgabebereitschaft der Gäste in Bezug auf Zusatzleistungen wie Abendessen, Weinkauf, Wellness-Angebote etc. zur Folge.

Wir möchten den Gastgebern in der Pfalz das Konzept in einer Infoveranstaltung genauer vorstellen und Ihnen die genaue Funktionsweise und die Vorteile der Pfalzcard erläutern. Für die Veranstaltungen ist ein Zeit­fenster von je 1,5 bis maximal 2 Stunden vorgesehen. Wenn Sie Anbieter einer Unterkunft in der Pfalz sind, genauere Informationen benötigen und / oder an einem der untenstehenden Termine teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch unter 06321-3916-923.

 

Insgesamt bieten wir pfalzweit 11 Termine an:

 

  • Mittwoch, 8.4., 15 Uhr, Kirchheimbolanden
  • Donnerstag, 9.4., 15 Uhr, Bad Bergzabern
  • Montag, 13.4., 18 Uhr, Landau
  • Dienstag, 14.4., 10 Uhr Neustadt / Weinstr. 
  • Dienstag, 14.4., 17 Uhr Bad Dürkheim
  • Dienstag, 21.4., 14:00 Uhr, Germersheim
  • Dienstag, 21.4., 18:00 Uhr, Dahn
  • Mittwoch, 22.4., 14:30 Uhr, Kaiserslautern
  • Mittwoch, 22.4., 18 Uhr, Konken (LK Kusel)
  • Donnerstag, 23.4., 14 Uhr, Pirmasens
  • Donnerstag, 23.4., 18 Uhr, Speyer

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Barbara Imo
Pfalz.Touristik e.V.

Pfalz.Touristik e.V.