13. März 2015

Zwei neue Online-Plattformen stellen sich vor

Seit Erscheinen der ersten Auflage der Social Media Strategie Rheinland-Pfalz im Januar 2011 wurde nicht nur die Strategie aktualisiert und die Social Media-Guideline überarbeitet, Workshops in allen zehn Destinationen sowie durch die Partner des Tourismusnetzwerkes durchgeführt, auch die Kanäle und Aktivitäten wurden weiter aufgebaut und intensiviert.

Die vier Themenblogs RadReporter, WanderReporter, Ichzeit und WeinReich verzeichneten im vergangenen Jahr insgesamt knapp 200.000 Seitenaufrufe.
Zwischenzeitlich bündeln wir auf diesen vier Blogs 1.537 Geschichten aus den Gastlandschaften Rheinland-Pfalz und kommunizieren diese weiter über die verschiedenen Kanäle  (siehe folgende).

In der Endkundenansprache konnten wir bis heute…

über

  • acht Facebook-Fanpages
  • sechs Twitter-Kanäle
  • sechs Google+-Pages

→ insgesamt 90.123 Fans/Follower gewinnen,

  • fünf YouTube-Kanäle

→ insgesamt 114.385 Aufrufe der 91 Videos verzeichnen,

  • zehn Flickr-Plattformen (fünf x Fotostream plus fünf Gruppen)

→ in den fünf Gruppen 222 Mitglieder generieren, die 11.010 Fotos eingestellt haben,

und über

  • eine Storify-Plattform

→ mit 18 Stories 2.986 views erreichen.

 

Diese quantitativen Zahlen müssen natürlich bewertet werden. Auch „funktionieren“ die Themen unterschiedlich auf unterschiedlichen Kanälen. Und die Kanäle und Plattformen sind durchaus noch ausbaufähig!

 

Plattform 1:
Mit ein Instrument, diese verschiedenen Kanäle zentral darzustellen und in unsere Internetanwendung zu integrieren ist der Ende letzten Jahres online gegangene Socialhub unter
www.socialweb.gastlandschaften.de

sowie unter den Themen
www.socialweb.radhelden.info
www.socialweb.wanderwunder.info
www.socialweb.ichzeit.info
www.socialweb.wein-reich.info

 

Nicht nur die oben aufgeführten Kanäle von facebook bis flickr werden hier zentral dargestellt. Der socialhub wurde auch ergänzt um die Themen
– Podcast
– „Neues aus den Regionen“
sowie

– die Einbindung von (externen) Reisebloggern, die über unsere Gastlandschaften bereits Artikel auf ihren Blogs eingestellt haben.

 

Plattform 2:
Um die Kontaktaufnahme von an unseren Gastlandschaften und Themen interessierten Reisebloggern zu erleichtern, wurde bereits im letzten Jahr ein „Guide“ für Blogger entwickelt und programmiert. Im Rahmen unseres letzten Reiseblogger-Treffens Mitte Februar stellten wir den 17 Teilnehmern diesen Guide vor und erhielten noch einige wichtigeTipps aus Reisebloggersicht, um unsere Plattform blogger.gastlandschaften.de zu optimieren und rechtzeitig zur ITB 2015 online zu schalten. Diese Plattform wird noch weiter im Laufe des Jahres ausgebaut und um Ausflugtipps etc. ergänzt.

 

Danke an die Reiseblogger für deren Offenheit und kreativen Input.
Danke an die Partner im Land, die diese Plattformen mit bespielen, teilen, posten.
Danke an das Team der RPT, die – über die Koordination unserer Projektassistentin Online Kommunikation – die Plattformen mit Inhalten füllen, weiterentwickeln, ihre Erfahrungen und Ideen in die Prozessentwicklung von Socialhub und Blogger-Guideline von Thementeam über Online-Team bis Presse-Team einbringen.

 

P.S. Sie, Ihre Kollegen/innen und/oder Gäste möchten Ihre/ihre Erlebnisse zu Rad, Wandern, Wein, Gesundheit in unseren Gastlandschaften gerne mit einbringen? Oder Sie möchten die Artikel zu Ihrer Destination auf Ihren Internetseiten mit einbinden? Dann hier entlang.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Anja Wendling
Anja Wendling
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH