14. Januar 2015

Aktuelle Informationen der Deutschen Zentrale für Tourismus

Die aktuelle Jahreskampagne der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) stärkt das Bewusstsein für gelebte Traditionen und Bräuche in der Destination Deutschland

Die Themen „Tradition und Brauchtum“ sind Schwerpunkt der diesjährigen weltweiten Themenkampagne der Deutschen Zentrale für Tourismus. Die Aufnahme von 27 deutschen Traditionen und Wissensformen in das neue bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes bestätigt die Wichtigkeit der Wertschätzung dieser Kulturgüter und korrespondiert mit den Themen, welche die DZT in ihrer Kampagne kommuniziert.

„Touristen aus dem Ausland platzieren laut DZT-Qualitätsmonitor den Aspekt „Tradition und Geschichte der Region“ unter den zehn wichtigsten Gründen ihrer Urlaubsentscheidung für Deutschland. Mit ihrer aktuellen Kampagne greift die DZT diesen Trend auf und regt ausländische Besucher dazu an, das immaterielle Kulturerbe Deutschlands zu erleben“, erläutert Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT.

(Quelle: Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. – Januar 2015)

Vollständige Pressemitteilung der DZT lesen: PM_DZT_Tradition u Brauchtum_Immaterielles Kulturerbe




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Marija Heller
Marija Heller
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH