30. Oktober 2014

“Gästeführungen heute und morgen” – Tourismuspolitisches Symposium des BVGD

Vom 18. bis zum 23. November 2014 treffen sich auf Einladung der European Federation of Tourist Guide Associations (FEG) die Delegierten der europäischen Gästeführerverbände, die die Interessen von mehr als 60.000 Gästeführern  vertreten, zu ihrer Mitgliederversammlung in Berlin.
In diesem Rahmen veranstaltet der BVGD (Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V.) anlässlich seines 20jährigen Bestehens am 20. November 2014 von 14:00 bis 18:00 Uhr ein Tourismuspolitisches Symposium in deutscher Sprache zum Thema „Gästeführung heute und morgen – Chancen und Herausforderungen in einer globalisierten Welt“.
Im Anschluss an den Impulsvortrag von Dr. Wolther von Kieseritzky, Stellvertretender Vorsitzender des BVGD, erwartet die BVGD-Vorsitzende Dr. Ute Jäger u.a. Claudia Gilles, Hauptgeschäftsführerin des DTV (Deutscher Tourismusverband), Petra Hedorfer, Vorstandsvorsitzende der DZT (Deutsche Zentrale für Tourismus), Gabriele Hiller-Ohm, MdB (SPD), Mitglied im Ausschuss für Tourismus, und Kerstin Kassner, MdB (Die Linke), Mitglied im Ausschuss für Tourismus, als Vertreter aus Politik und Tourismus zu einer angeregten Diskussion auf dem Podium.
BVGD e.V., Nürnberg
info@bvgd.org
Quelle: Pressemeldung des BVGD, Oktober 2014



Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.