27. August 2014

Beispiele für die Schaffung von virtuellen Erlebniswelten

„Insgesamt werden die Orts- und Stadtbilder als eine der wichtigsten touristischen Stärken von Rheinland-Pfalz eingestuft (…)“
(MWVLW 2008: 30)

Zwei Beispiele für Kooperationen zur Vermarktung u.a. der Orts- und Stadtbilder werden im Folgenden kurz vorgestellt. Denn mit Foto, Film und Erlebniswelten rücken emotionale Inhalte näher an den Menschen. Es entsteht eine andere Art der Interaktion mit dem potenziellen Kunden und weckt bestenfalls Interesse.

Virtuelle Erlebniswelten

Das Startup Unternehmen around town Media erstellt, aus Panoramabildern, virtuelle 360-Grad-Stadtrundgänge. Der Nutzer kann mit den Panoramabildern interagieren, dadurch taucht er in eine virtuelle Erlebniswelt ein.

Die virtuellen Erlebniswelten sind besonders gut für touristische Zwecke nutzbar, so Timo Niegel von around town Media, „denn mit virtuellen Erlebniswelten sind unsere Kunden in der Lage Urlaubsatmosphäre zu den Menschen nach Hause zu transportieren.“. Durch das virtuelle Erleben des potentiellen Reiseziels wird die Reiselust der Besucher geweckt.

Unter nuernberg.de kann die virtuelle Erlebniswelt Nürnberg besichtigt werden. Diese Tour durch die Stadt erfreut sich bereits weltweiter Beliebtheit. Das Portal Nürnbergs verzeichnete über 60.000 Zugriffe auf die virtuelle Tour durch die Stadt in Mittelfranken. Für Städte und Kommunen wurde das Hot-Spot-Modell entwickelt. Dieses Modell bietet die Möglichkeit innerhalb der virtuellen Erlebniswelt Hot-Spots/Anzeigen zu vermieten wodurch sich die virtuellen Touren amortisieren.

 

Bundesweites Live-Kameranetzwerk

Die wetter. com AG sucht für ein Netzwerk von 360° Live-Videokameras in HD Qualität, Kooperationspartner in Rheinland-Pfalz. Die Live-Kamera und die Installation dieser sind für die Kooperationspartner kostenfrei, es muss lediglich ein Standort für die Kamera bereitgestellt werden.

Wetter. com ist Teil der ProSiebenSat.1 Group. Mit rund 12 Mio. Besuchern gehört wetter .com zu den Top 10 der meistbesuchten Internetportale in Deutschland. In Zusammenarbeit mit der LIVESPOTTING MEDIA GmbH soll ein bundesweites Netzwerk aus Live-Kameras in HD Qualität erstellt werden. Die Kooperationspartner bieten einen Standort für die Kamera der die technischen Voraussetzungen erfüllt (leistungsfähiger Breitbandanschluss, Stromanschluss). Als Gegenleistung stellt die wetter .com AG die Kooperationspartner auf der Website kurz vor und zeigt einen Livestream. Dieser Livestream kann von den Kooperationspartnern auch auf der eigenen Website oder auf hauseigenen TV-Kanälen genutzt werden. Ein Beispiel für die Umsetzung der Partnerschaft ist die Live-Kamera in HD Qualität auf dem Dach des „Empire Riverside“ Hotel in Hamburg. Für den Datenschutz ist wetter. com verantwortlich1.

Alternativer Anbieter in punkto Medien- und Telekommunikation ist Gesamtlösungsanbieter feratel.  Mit mehr als 440 Kamerastandorten liefert feratel Panoramabilder und Wetterdaten an zahlreiche öffentlich rechtliche und private Fernsehstationen in ganz Europa sowie weltweit ins Internet und auf Handys. Das Leistungsspektrum schließt von der Installation der Kamera und der Wetterstation über die Datenübertragung zur technischen Zentrale, der mediengerechten Verarbeitung und Aufbereitung der Bilddaten bis zur Übermittlung der Wetterpanorama Livebilder an rund 200 Contentpartner und Mobilfunkanbieter ein.


 1Nach § 22 des Gesetzes betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie (KunstUrhG) dürfen nur Bildnisse mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet und veröffentlicht werden. §23 Abs. 1 erlaubt eine Veröffentlichung der Bilder jedoch sofern die abgebildeten Personen „nur als Beiwerk neben einer Landschaft oder sonstigen Örtlichkeiten erscheinen“.

Quellen:
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau (2008): Tourismusstrategie 2015. Mainz.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Jeanette Dornbusch
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH