25. August 2014

DEHOGA-Jugendarbeit in neuen Händen

Das Präsidium des DEHOGA Rheinland-Pfalz hat in seiner jüngsten Sitzung Michael Helling einstimmig zum neuen Vorsitzenden der Fachgruppe Ausbildung und Jugend gewählt. Helling (Berghotel Rheinblick, Bendorf) war bisher stellvertretender Vorsitzender und folgt nunmehr auf Dirk Melsheimer.

Als neue stellvertretende Vorsitzende der Fachgruppe wurde Marion Wenzel (Hotel Avenida, Bad Neuenahr-Ahrweiler) ebenfalls einstimmig vom Präsidium gewählt. Das neue Duo an der Spitze der Fachgruppe für eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben des DEHOGA verfügt über langjährige Erfahrung in der Jugendarbeit. Michael Helling und Marion Wenzel werden seitens der Landesgeschäftsstelle in Bad Kreuznach von Sonja Mohns (Akademieleitung) und Nina Fuchß (Jugendarbeit) kompetent unterstützt.

Das neue Spitzenteam übernimmt ab sofort sämtliche Aufgaben in der Führung und Organisation der Fachgruppe Jugend und Ausbildung. Insbesondere geht es vordringlich um die bevorstehenden Deutschen Jugendmeisterschaften für die besten angehenden Köche, Hotel- und Restaurantfachleuten aus 17 DEHOGA-Landesverbänden; hier gilt, das Rheinland-Pfalz-Team fit zu machen für diesen Bundesentscheid am 4. Oktober 2014 auf dem Petersberg bei Bonn.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Profilbild von Andrea Wohlfart
Andrea Wohlfart
DEHOGA Rheinland-Pfalz

DEHOGA