22. Juli 2014

Rückblick auf das 1. Barcamp Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz am 18.-19. Juli 2014

Über 60 Akteure, vornehmlich aus dem rheinland-pfälzischen Tourismus, haben an den zwei Tagen 18.-19.07. in Boppard zu den verschiedensten Themen diskutiert, Gemeinsamkeiten aufgezeigt, Themen von verschiedenen Seiten beleuchet und über den Stellenwert und die Zukunft des Tourismus in Rheinland-Pfalz debattiert.

Das Programm wurde jeweils an den beiden Tagen durch die Teilnehmer definiert und durch diese selbst durchgeführt. Es standen Themen wie „Aufgaben einer Destinationsmanagement-Organisation“, „Was will der Hotelier vom Touristiker?“, „Klimafreundlicher Tourismus“, „Wettbewerb durch die öffentliche Hand“, „Reiseblogger-Kooperationen“ und viele weitere Themen auf dem Programm. Informationslücken zwischen den verschiedenen Ebenen im Tourismus (Land – Region – Ort – Hotel/Ferienwohnung/Campingplatz) wurden erkannt und überlegt, wie diese zu schließen sind. Man hat von anderen gelernt, mal die Position gewechselt und Dinge aus einer anderen Perspektive betrachtet und wurde hierüber sensibilisiert für die (gesetzten?) Rahmenbedingungen des jeweils anderen in der Dienstleistungskette „Tourismus in Rheinland-Pfalz“.
Begleitet wurden die zwei Tage durch Tourismuszukunft, Institut für eTourismus.

Die Form das “Barcamps” ließ es somit zu, dass offen und interaktiv über die aktuellen Themen, Chancen und Herausforderungen im rheinland-pfälzischen Tourismus diskutiert wurde. Denn oft lässt das Nicht-Geplante den Raum für Neues, Visionäres, Querdenkerisches.

Die Abschlussrunde am Ende des Barcamps zeigte eines ganz deutlich: Alle Teilnehmer sprachen sich dafür aus, dass dieser Dialog und die gelungene Vernetzung der touristischen Akteure fortgeführt werden muss. Unter anderem soll diesem ersten Barcamp ein Zweites folgen.

Hier sind alle Themen und kurze “Blitzlichter” aus den verschiedenen Sessions des Barcamps zusammengefasst dargestellt. Auch sind verschiedene O-Töne und Eindrücke zum Barcamp per Video erfasst.

Unterstützt von den Premium-Kooperationspartnern feratel Schweiz AG und HolidayInsider AG , den Basis-Kooperationspartnern shapefruit.ag, Ecocamping e.V., ADAC Mittelrhein e.V. und Tourcomm Germany GmbH & Co.KG sowie dem Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung und der Tourismusakademie Rheinland-Pfalz standen die zwei Tage in Boppard somit ganz unter dem Motto “WIR sind Tourismus in Rheinland-Pfalz”.

Das Barcamp Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz wurde initiiert und organisiert durch die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH.

Save the date: Das 2. Barcamp Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz findet statt am 07./08. Mai 2015.

Um den Anmeldeschluss nicht zu verpassen, nutzen Sie den Newsletter unter rlp.tourismusnetzwerk.info.

 

Pressemeldung zum 1. Barcamp Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz 2014

Rückblick auf das Barcamp aus Sicht von Tourismuszukunft

Programm 2014




Kommentare




  1. Uta-Maria Breiding sagt:

    Schade, dass da nicht alle Gästeführer der Großregion eingeladen werden…..

    1. Sehr geehrte Frau Breiding,
      vielen Dank für Ihre Rückmeldung zum Barcamp Tourismusnetzwerk Rheinland-Pfalz.
      Die Einladung zu dem 1. Barcamp wurde mehrfach an alle Tourismusnetzwerk-Partner per Newsletter übermittelt und auch über die verschiedenen Social-Media-Kanäle gestreut. Sie richtete sich an alle Partner entlang unserer Dienstleistungskette. Wir hätten uns gefreut, wenn sich auch Gästeführer hier angemeldet hätten. Vielleicht sind Sie ja beim 2. Barcamp im Mai 2015 mit dabei?
      Mit freundlichen Grüßen
      Anja Wendling

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Anja Wendling
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH