18. Juni 2014

Sitzung der “AG Barrierefreie Reiseziele in Deutschland” in der Eifel

Die Eifel Tourismus GmbH kam gemeinsam mit den Vertretern der  Mitgliedsregionen und -städte der Arbeitsgemeinschaft “Barrierefreie Reiseziele in Deutschland” zur zweiten Arbeitssitzung in diesem Jahr in der Eifel zusammen.

Die Schwerpunkte der Beratungen bildeten zum einen die Nachbesprechung der zurückliegenden ITB. Dort präsentierte sich die AG erfolgreich am DZT-Stand und unterstützte mit einem eigenen Beitrag den Tag des Barrierefreien Tourismus. Zum anderen erfolgte ein aktueller Stand zur UK Kampagne „BarrierFree“, welche gemeinsam mit der DZT London auf den Weg gebracht wurde.

Abgerundet wurden die Beratungen durch eine Fachexkursion in den Nationalpark Eifel, welcher in den zurückliegenden zehn Jahren in enger Zusammenarbeit mit den Kommunen, dem Naturpark Nordeifel, den Tourismusorganisationen und den barrierefreien Nationalpark-Gastgebern beispielhaft die barrierefreie Servicekette entwickelt hat.

Die Eifel Tourismus GmbH zählt zu den Gründungsmitgliedern der Arbeitsgemeinschaft „Barrierefreie Reiseziele in Deutschland“ und arbeitet seit sechs Jahren mit den Tourismusorganisationen der Städte Erfurt und Magdeburg, der Regionen Ruppiner Seenland, Sächsische Schweiz, Lausitzer Seenland, Ostfriesland und Fränkisches Seeland zusammen. www.barrierefreie-reiseziele.de

 

Ansprechpartner: Eifel Tourismus GmbH, Wolfgang Reh




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Wolfgang Reh
Wolfgang Reh
Eifel Tourismus GmbH