10. Juni 2014

Jahrestagung der deutschen Welterbestätten

P1040949

Vertreter aus Rheinland-Pfalz waren dabei als sich unter dem Motto „Touristische Leuchttürme und Brücken internationaler Verständigung“ 140 Vertreter von 38 Welterbestätten, touristischen, denkmalpflegerischen und Naturschutz-Organisationen, vom 4. bis zum 6. Juni in Maulbronn zum Informations- und Erfahrungsaustausch trafen.

Unter dem Motto „Touristische Leuchttürme und Brücken internationaler Verständigung“ trafen sich Vertreter von 38 Welterbestätten, touristischen, denkmalpflegerischen und Naturschutz-Organisationen, vom 4. bis zum 6. Juni in Maulbronn zum Informations- und Erfahrungsaustausch.  Sie folgten einer Einladung des UNESCO-Welterbestätten Deutschland e.V. in Kooperation mit der Deutschen UNESCO Kommission. Auch Vertreter aus Rheinland-Pfalz waren vor Ort, und haben sich mit Kollegen von anderen Welterbestätten ausgetauscht. Anja Wendling, stellv. Geschäftsführerin der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH hat erstmals an der Tagung teilgenommen. Für Claudia Schwarz , Geschäftsführerin der Romantischer Rhein Tourismus GmbH ist die Teilnahme als stellvertretende Vorsitzende des UNESCO Welterbestätten Deutschland e.V. nach eigenen Aussagen ein „Pflichttermin“.  Auch Landrat Bertram Fleck, Vorsitzender des Zweckverbandes Welterbe Oberes Mittelrheintal und Nadya König-Lehrmann, Welterbemanagerin sowie Rolf Wölfert, Vorstand der Rüdesheim Tourist AG haben an der Jahrestagung teilgenommen und das Netzwerk der Welterbestätten für neue und bestehende Kontakte genutzt. Aus Trier waren Hans-Albert Becker und Patricia Ellendt anwesend.

Die nächste Jahrestagung der UNESCO-Welterbestätten Deutschlands findet vom 6. bis zum 8. Mai 2015 in Hildesheim statt.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Annette Klemm
Romantischer Rhein Tourismus GmbH