2. Juni 2014

Rechtliche Fallstricke – Praxistipps für Tourismusunternehmen

Als gastgewerblicher Unternehmer nehmen Sie täglich ein ganzes Bündel unterschiedlichster Aufgaben wahr und orientieren sich dabei an betriebswirtschaftlichen, serviceorientierten und routinierten Abläufen. Doch haben Sie dabei auch die für Sie relevanten rechtlichen Neuerungen der verschiedensten Rechtsgebiete stets im Blick?

Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind so ausgelegt, dass Sie auch bei kurzfristigen Stornierungen Ärger mit Ihren Gästen vermeiden und trotzdem einen Deckungsbeitrag erhalten? Sie kombinieren unterschiedlichste touristische Leistungen (Unterbringung, Transport, Fahrradvermietung und weitere Nebenleistungen? In diesem Fall agieren Sie als Reiseveranstalter mit den entsprechenden Pflichten und Rechten! Dann kennen Sie also auch die Kemptener Reisemängeltabelle oder die Frankfurter Tabelle? Genau hier möchten wir mit unserer Veranstaltung ansetzen und Ihnen eine ganze Reihe nützlicher Tipps und Informationen vermitteln, die es Ihnen erlauben, künftig auch die heikleren Aspekte Ihres täglichen Aufgabenbündels mit zunehmender Routine zu meistern.

Aber auch branchenrelevante aktuelle Themen sollen nicht zu kurz kommen. Zum 01.01.2013 trat der neue Rundfunkbeitragsstaatsvertrag in Kraft. Auch hier gibt es insbesondere für Privatvermieter ein nicht unerhebliches Einsparungspotenzial, beispielsweise bei temporären saisonbedingten Betriebsschließungen. Mit dem Inkrafttreten des Bundesmeldegesetzes am 01.05.2015 werden das derzeit geltende Landesmeldegesetz sowie das Melderechtsrahmengesetz außer Kraft gesetzt. Welche Folgen hat das für Ihren Betrieb?

Diesen und weiteren interessanten Fragen geht unser Referent Herr Rechtsanwalt Christoph Schöll im Rahmen seines 90-minütigen Vortrags nach, zu dem Sie die Zeller Land Tourismus GmbH mit den Industrie- und Handelskammern (IHKs) Koblenz und Trier gemeinsam einladen.

Die kostenfreie Informationsveranstaltung findet statt am 16. Juli 2014, 18:00 Uhr – 20:00 Uhr, Zeller Schwarze Katz Halle, Schlossstraße 14, 56856 Zell / Mosel.

Wir bitten bis zum 09. Juli 2014 um Ihre Anmeldung. Unter www.ihk-koblenz.de, Dokumentnummer 121258 können Sie sich direkt zur Teilnahme an der Informationsveranstaltung anmelden.




Kommentare




  1. Karin Hünerfauth-Brixius sagt:

    Gute Idee! Ist der Vortrag im Nachgang auch erhältlich?`
    Viele Grüße!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.