28. April 2014

Apollinaris-Schleife wird am 10. Mai eröffnet

17 Premium-Rundwege hat der Romantische Rhein jetzt zusätzlich zu seinen prominenten Fernwanderwegen Rheinsteig und RheinBurgenWeg im Programm.

 

Im Frühjahr wurden zum bestehenden Wegeangebot eine Rheinsteig-Extratour und fünf RheinBurgenWeg-Extratouren mit einer Wegelänge zwischen 13 und 20 km fertiggestellt und zertifiziert. Bei der offiziellen Eröffnung der Apollinaris-Schleife am 10. Mai in Remagen wird die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke den von ihrem Ministerium mitfinanzierten Wanderweg persönlich erwandern, und sich ein Bild von der hohen Qualität der neuen Rundwege machen.

Gestartet wird gemeinsam mit dem 1. Kreisbeigeordneten Horst Gies (MdL) und dem Beigeordneten der Stadt Remagen, Joachim Titz, um 13.00 Uhr am Aussichtsplateau der  Apollinariskirche in Remagen.

 

Im Rahmen des Projektes zur Schaffung neuer zertifizierter Premium-Rundwege unter dem Dach der Romantischer Rhein Tourismus GmbH wurden insgesamt sechs neue Wege realisiert. Von Nord nach Süd sind dies neben der Apollinaris-Schleife (Remagen), das Breisiger Ländchen (Bad Breisig), die Loreley-Extratour (St. Goarshausen), die Stahlberg-Schleife (Bacharach), die Rhein-Nahe-Schleife (Weiler bei Bingen) sowie die Baumgeister-Tour (bei Bingen). 

Im Mai stehen zwei weitere Eröffnungstermine für die Premiumwege fest: die Loreley-Extratour wird am 17. Mai und die Baumgeister-Tour am 31. Mai, jeweils um 10.30 Uhr mit Staatssekretär Uwe Hüser eröffnet.

 

Die Premium-Rundwege bieten die Möglichkeit neben den jeweiligen Fernwegen, die immer möglichst nah an der Hangkante zum Rhein bleiben, die Seitentäler und die Rheinhöhen zu erkunden. Hier befindet sich noch so manch idyllische Landschaft oder unvermutete Fernsicht.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Annette Klemm
Annette Klemm
Romantischer Rhein Tourismus GmbH