17. April 2014

Glan-Blies-Radweg erhält vier Sterne

Die Familie der vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) klassifizierten Radfernwege wächst weiter. Ganz neu dabei ist der Glan-Blies-Radweg in der Pfalz, der mit vier Sternen als Qualitätsradroute des ADFC klassifiziert wurde. Die Übergabe des zugehörigen Zertifikates durch den ADFC-Landesvorsitzenden findet am 6. Juli beim Glan-Blies-Raderlebnistag in Theisbergstegen-Godelhausen statt. Der Glan-Blies-Radweg ist der erste zertifizierte Radweg in der Pfalz – und hat insbesondere in den Bereichen Wegeinfrastruktur, Komfort und Beschilderung gepunktet. Der Landkreis Kusel sieht darin eine Anerkennung der kontinuierlichen Arbeit der letzten Jahre. Vor allem bestätige die Klassifizierung, dass die Qualitätssicherung ein bedeutender Aspekt für den langfristigen Erfolg touristischer Infrastruktur ist. Die wichtigsten Gründe für die Zertifizierung sind der hochwertige Ausbau auf 135 Kilometern und die weitestgehend ebene und verkehrsfreie Streckenführung auf der Trasse der ehemaligen Glantalbahn. Deshalb sei die Qualitätsradroute auch bestens für Familien geeignet.
Bei der ADFC-Klassifizierung spielen Wegweisung, Oberfläche und Sicherheit des Radfernwegs, aber auch Serviceleistungen entlang der Strecke wie Bett+Bike-Gastbetriebe und Gastronomie eine Rolle. Der ADFC begutachtet die Routen immer aus Sicht der Radtouristen.
Hier geht es zu den Informationen zum Glan-Blies-Radweg.
Mehr zur Klassifizierung der ADFC-Qualitätsradrouten findet sich auf www.adfc.de/sternerouten. Dort sind auch die detaillierten Ergebnisse der Befahrung nachzulesen.

 




Kommentare




  1. Anja Wendling sagt:

    Das ist toll. Herzlichen Glückwünsch für die 4 Sterne! Und Euch eine gute Veranstaltung zur Übergabe des Zertifikats am 06.07.

  2. Nicole Gilla sagt:

    Auch wir von Bett+Bike Rheinland-Pfalz und dem Saarland gratulieren herzlich!

    Nicole Gilla

    http://www.facebook.com/radreise-netzwerk

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Barbara Imo
Pfalz.Touristik e.V.

Pfalz.Touristik e.V.