29. November 2013

Deutsches Wanderinstitut überprüft neue Rundtouren am Romantischen Rhein

Ein Zertifizierer vom Deutschen Wanderinstitut ist zurzeit in der Region am Romantischen Rhein unterwegs, um die Qualität und die Kriterien von neu angelegten Premium-Rundtouren zu überprüfen. Ergänzend zu den bestehenden Rundwegen im Rheintal (z.B. Traumpfade Rhein-Mosel-Eifel) sollen diese im nächsten Frühjahr eröffnet werden. Ziel ist es, die Auszeichnung als Premiumweg mit dem „Deutschen Wandersiegel“ zu erlangen. Claudia Schwarz, Geschäftsführerin der Romantischer Rhein Tourismus GmbH, ist zuversichtlich, dass die Wege mit der begehrten Auszeichnung prämiert werden. „Wir haben mit den beteiligten Tourist-Informationen und Kommunen sehr eng bei der Ausarbeitung und Umsetzung kooperiert, so dass wir optimale Wegeverläufe gefunden haben, die den Wanderern gefallen werden“, so Schwarz.

Die qualitativ hochwertigen Rundwanderwege ermöglichen einen intensiven Naturgenuss und sind als Tages- und Halbtagestouren speziell auf Gelegenheits- und Genusswanderer zugeschnitten, die einen “schönen Tag in der Natur” verbringen, die Seele baumeln lassen und vom Alltagsstress entspannen möchten.

Rheinsteig und RheinBurgenWeg werden damit künftig um acht Extratouren bereichert. Ab kommendem Jahr werden dann zwei Rheinsteig-Extratouren und sechs RheinBurgenWeg-Extratouren mit einer Wegelänge zwischen 10 und 21 km das Wanderangebot ergänzen.

Die geplanten Rundtouren von Norden nach Süden:

Remagen: Apollinaris-Schleife: 14 km

Bad Breisig: Breisiger Ländchen: 17 km

Neuwied: Fürstenweg: 11 km (in Planung)

St. Goarshausen: Loreley-Extratour: 15 km

Bacharach: Stahlberg-Schleife: 13 km

Oberdiebach: Schellengang: 10 km (in Planung)

Bingen: Baumgeister-Tour: 16 km

Weiler bei Bingen: Rhein-Nahe-Schleife: 20 km

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu den Wegeverläufen:

http://www.romantischer-rhein.de/themen/wandern/premium-rundtouren/

 

 

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Annette Klemm
Romantischer Rhein Tourismus GmbH