20. November 2013

Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland spenden Spielekorb

Am 15.11.2013 fand in der Kinderklinik des Universitätsklinikums des Saarlandes in Homburg im Beisein des Gesundheitsministers Andreas Storm die Übergabe eines Spielekorbes von den Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland statt.

Anlässlich des Weltkindertages am 20.09.2013 starteten die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland eine Facebook-Aktion, mit der sie über 500 „Likes“ sammelten und somit nun das Spielzimmer der Kinderonkologie mit einem bunten Korb voll Spielzeug verschönern können.

Die Idee kam durch die bisherige gute Zusammenarbeit mit der Initiative „365 Tage – und jeder einzelne zählt“ zustande. Bereits im Sommer ermöglichten die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland dem Initiator Stefan Ober-Westendorf und 12 krebskranken Kindern einen kostenfreien 3-tägigen Aufenthalt in der Naturschutz-Jugendherberge Altenahr im Ahrtal.

Bei den Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland spielen Kinder eine zentrale Rolle. Eine kinderfreundliche Atmosphäre zu schaffen, ist ein großes Anliegen. „In den Jugendherbergen können Kinder nach Herzenslust spielen und toben. Dies möchten wir auch Kindern ermöglichen, denen es gesundheitlich nicht so gut geht“, so Vorstandsvorsitzender Jacob Geditz über die erfolgreiche Aktion.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Jessica Braun
Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland