15. November 2013

Kostenloser Social-Media-Workshop der Initiative Region Trier e.V.: Social Media für Kulturakteure

Die Initiative Region Trier (IRT) bietet den regionalen Kulturakteuren und -einrichtungen am Donnerstag, 28. November 2013, einen Social-Media-Workshop an. Von 10:00 bis 13:00 Uhr informiert Marcus Haberkorn in der IHK Trier darüber, wie verschiedene Zielgruppensegmente mit unterschiedlicher Motivation auf das kulturelle Angebot aufmerksam werden. Zudem zeigt er auf, wie Kultureinrichtungen und -akteure es schaffen können, Interaktionsangebote zu schaffen, auf die der Nutzer reagieren kann – zum Beispiel in Form von Kommentaren und Empfehlungen.

Des Weiteren geht der halbtägige Workshop der Frage nach, welche Nutzertypen grundsätzlich in Social Media unterscheidbar sind und wie adäquate Ansprachen und Interaktionsangebote entwickelt werden können. Dazu vermittelt Haberkorn schlanke Methoden, die speziell auf Akteure aus der Kultur- und Tourismuswirtschaft zugeschnitten und leicht handhabbar sind.

Haberkorn, Experte für Netzmedien an der Hochschule Trier, forscht und lehrt im Studiengang Intermedia Design im Fachbereich Gestaltung.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos und es sind keine Vorkenntnisse von Nöten. Anmeldung bis Freitag, 22. November 2013: IHK Trier, Marion Moersch, E-Mail: moersch@trier.ihk.de.

Kontakt für weitere Informationen: IHK Trier, Andrea Frede, Telefon (06 51) 97 77-24 0, E-Mail: frede@trier.ihk.de




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Andrea Frede
Andrea Frede
IHK Trier