7. November 2013

Neue Wanderkarte der VG Weißenthurm

Wandern zählt zu den wichtigen touristischen Angeboten in der Verbandsgemeinde Weißenthurm. Eine neue Wanderkarte bietet nun 16 Vorschläge für Spazier- und Wanderwege.

Georg Hollmann, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Weißenthurm und VHS-Leiter Edward Schneider stellten kürzlich die neue Wanderkarte der Verbandsgemeinde Weißenthurm vor.

„Neben einer Ortskarte bieten insbesondere die Kurzprofile der einzelnen Routen einen Überblick über Streckenlänge und Schwierigkeitsgrad. So ist vom Spazierweg bis zu zertifizierten Wanderwegen für jeden Wanderer das Richtige zu finden“, so Edward Schneider.

Bürgermeister Georg Hollmann weist auf das breite und abwechslungsreiche Angebot an Wanderwegen hin: „Die moderaten Anstiege sind oft mit weiten Ausblicken über das Rheintal verbunden. Vor allem im Frühling werden die zahlreichen Obstplantagen in ein weißes Blütenmeer verwandelt und machen diese so zu einem unvergesslichen Naturerlebnis. Aber auch jahrtausendealte Kulturstätten wie der Karmelenberg oder der Goloring geben viele Gelegenheiten, die Geschichte der Menschheit vom Neandertaler über die Kelten bis heute neu zu erleben.“

Die Wanderkarte erhalten Interessierte kostenlos bei Banken und Sparkassen in den Ortsgemeinden und Städten oder direkt im Rathaus der Verbandsgemeinde Weißenthurm. Bei weiteren Fragen stehen Lena Beck und Ulrike Rieden per E-Mail an lena.beck@vgwthurm.de bzw. ulrike.rieden@vgwthurm.de sowie unter den Telefonnummern 02637/913-401 und -402 zur Verfügung.

Bildunterschrift: Bürgermeister Georg Hollmann (2.v.r.) und Edward Schneider (2.v.l.) stellen zusammen mit Lena Beck (1.v.r.) und Ulrike Rieden (1.v.l.) die neue Wanderkarte vor.

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Annette Klemm
Romantischer Rhein Tourismus GmbH