26. Oktober 2013

Wie viel Kultur braucht Trier? – Anstoß für eine konstruktive Kulturdebatte!

Gemeinsam mit dem Trierischen Volksfreund veranstaltet die Industrie- und Handelskammer Trier zum Thema „Kultur“ folgende Diskussionsrunde:

 Wie viel Kultur braucht Trier? – Anstoß für eine konstruktive Kulturdebatte!

Montag, 11. November 2013, 19.00 Uhr, IHK-Tagungszentrum, 54292 Trier

Auftakt wird ein Streitgespräch zwischen dem Berliner Soziologie-Professor und Unternehmensberater Dieter Haselbach (Verfasser des Gutachtens zum Theater Trier) und dem Kölner Journalisten Jörg Jung von der Initiative “Mut zur Kultur” sein. Die beiden Kulturexperten werden dabei der Frage auf den Grund gehen, welche Rolle die Kultur in Zeiten knapper Kassen einnimmt und wie damit umgegangen werden muss. Wie viel Kultur können und wollen wir uns leisten?

Im zweiten Teil der Veranstaltung werden neben Professor Haselbach und Herrn Jung, IHK-Präsident Peter Adrian, Kulturdezernent Thomas Egger und Hermann Lewen, Intendant des Moselmusikfestivals, die Runde auf dem Podium erweitern. Die Moderation des Abends wird Dieter Lintz, Trierischer Volksfreund, übernehmen. Diskussionsbeiträge aus dem Publikum sind selbstverständlich sehr erwünscht.

Interessierte sind herzlich eingeladen!

Bitte teilen Sie uns Ihr Kommen auf beigefügtem Antwortformular mit – vielen Dank!

Antwortfax IHK Trier Kulturveranstaltung




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Profilbild von Andrea Frede
Andrea Frede
IHK Trier