18. Oktober 2013

IHK Koblenz präsentiert Tourismusstudie Ahrtal der Uni Trier

Im Auftrag der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz wurde durch ein Projektteam des Lehrstuhls für Freizeit- und Tourismusgeographie an der Universität Trier in den vergangenen Monaten eine touristische Studie über das Ahrtal erstellt. Die „Tourismusstudie Ahrtal“ wurde in Kooperation mit dem Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. und dem Ahrwein e.V. sowie in Abstimmung mit der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler durchgeführt.

Der Arbeitsauftrag bestand darin, die gegenwärtig verfügbaren Daten durch die Ermittlung neuer Erkenntnisse zu ergänzen und den touristischen Akteuren Handlungsempfehlungen aufzuzeigen. Zentraler Bestandteil der durch das Projektteam durchgeführten Gästebefragungen war die Gewinnung neuer Erkenntnisse über die wichtigsten Reisemotive, das Freizeitverhalten und die Bewertung des freizeit- und tourismuswirtschaftlichen Angebotes in der Ferienregion Ahrtal. In einem weiteren Schritt wurde der Lehrstuhl für Freizeit- und Tourismusgeographie beauftragt, die touristische Wertschöpfung unter Annahme unterschiedlichster Szenarien innerhalb der Region zu ermitteln.

Die Ergebnisse der „Tourismusstudie Ahrtal“ werden am Dienstag, 26. November 2013 um 18:00 Uhr in der Ahrtal-Jugendherberge, St. Piusstraße 7, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler vorgestellt.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Ergebnispräsentation teilzunehmen und die Ergebnisse mit Auftragnehmern und Auftraggebern zu diskutieren. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, aber anmeldepflichtig. Anmeldungen werden aufgrund begrenzter Raumkapazitäten in der Eingangsfolge berücksichtigt. Die Anmeldung sollte bis zum 20. November 2013 bei Herrn Christian Dübner, Industrie- und Handelskammer Koblenz erfolgen – wahlweise per E-Mail unter duebner@koblenz.ihk.de telefonisch unter der Rufnummer 0261 106-306.

Die „Tourismusstudie Ahrtal“ komplettiert die seit 2003 von der IHK Koblenz durchgeführten Wertschöpfungsstudien und wird ab Mittwoch, 27.11.2013 als kostenfreier Download unter der Dokumentennummer 114645 auf www.ihk-koblenz.de erhältlich sein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

TOP 1: Begrüßung
Bertram Weirich, stellvertretender Hauptgeschäftsführer, IHK Koblenz

TOP 2: Ergebnispräsentation der Tourismusstudie Ahrtal
Studierende des Studiengangs Freizeit- und Tourismusgeographie, Universität Trier
Natalie Stors, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Trier
Prof. Dr. Andreas Kagermeier, Universität Trier

TOP 3: Beantwortung von Fragen aus dem Plenum zur Tourismusstudie Ahrtal
Natalie Stors, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Trier
Christian Dübner, Tourismusreferent, IHK Koblenz
Andreas Wittpohl, Geschäftsführer Ahrtal-Tourismus

TOP 4: Schlussbetrachtung
Andreas Wittpohl, Geschäftsführer Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Im Anschluss laden wir Sie zu einem fachlichen Austausch bei einem gemeinsamen Imbiss ein.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den nachfolgenden pdf.-Dateien:

Anfahrtsskizze_Geschaeftsstelle_Bad_Neuenahr_Ahrweiler-data




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.