22. September 2013

So überleben die Gaststätten auf dem Land: Eifel-Forum für Gastronomie & Tourismus am 23. Oktober 2013 in Bitburg

Die Zahl der Gaststätten im ländlichen Raum nimmt kontinuierlich ab. Mit jedem Gastronomieobjekt das seine Türen schließt, verschwindet aus den Gemeinden auch eine Einrichtung mit hohem sozialem und kulturellem Stellenwert. Gründe für den Rückgang liegen nicht nur im Bevölkerungsrückgang auf dem Land, dem Zuwachs an Mobilität sowie Veränderungen von Arbeitswelt und Freizeitverhalten. Auch gestiegene Konsumenten-Erwartungen und ein größeres Preisbewusstsein bei den Gästen stellt das Gastgewerbe im ländlichen Raum vor immer neue Herausforderungen. Damit Sie sich für die Zukunft wappnen und die Aufmerksamkeit Ihrer Gäste stärken können, veranstalten die Industrie- und Handelskammer Trier und der Kreisverband Südeifel des DEHOGA Rheinland-Pfalz e.V. das

Eifel-Forum für Gastronomie & Tourismus 2013

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 10:00 Uhr – 17:00 Uhr

Schulungszentrum der Bitburger Braugruppe, Bitburg.

Im Rahmen der Veranstaltung soll im Schwerpunkt der Frage nachgegangen werden, wie es gelingen kann, durch einfache und praktikable Marketingideen, Umsatzpotentiale in Hotellerie und Gastronomie effizient auszuschöpfen. Denn gerade im betrieblichen Alltag ist es manchmal schwierig, durchführbare Ideen zu entwickeln und konsequent umzusetzen. Unter dem Motto „Früh begonnen ist halb gewonnen“ erhalten Sie am Nachmittag außerdem umfangreiche Tipps zu den Themen Unternehmensnachfolge und Finanzierung sowie zum richtigen Umgang mit Banken. Zwischen den Vorträgen haben sie nachmittags zudem die Möglichkeit, konkrete Fragestellungen zu Ihrem Betrieb direkt mit den anwesenden Referenten zu erörtern.

Kostenbeitrag inkl. Mittagessen: 30 €

Anmeldung: DEHOGA Rheinland-Pfalz e.V., Dr. Britta Stolberg-Schloemer, Telefon: (0671) 298 32 72 17, E-Mail: stolberg@dehoga-rlp.de

Weitere Informationen: IHK Trier, Andrea Frede, Telefon (0651) 9777-240, E-Mail: frede@trier.ihk.de

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Andrea Frede
Andrea Frede
IHK Trier

DEHOGA