26. August 2013

Kriterienkatalog für Barrierefreies Rheinland-Pfalz veröffentlicht

Im Tourismusnetzwerk unter der Rubrik Barrierefrei wurde nun der Kriterienkatalog für Barrierefreies Rheinland-Pfalz veröffentlicht. Neben der Einschätzung durch Erheber haben Betriebe so die Möglichkeit, sich vorab ein Bild davon zu machen, für welche Gästegruppe sie besonders geeignet sind und für welche Stufe ihr Betrieb zertifiziert werden kann.

Alle touristisch relevanten Betriebe, bei denen Zu- und Durchgänge mindestens 70 cm breit und über maximal eine Stufe zu erreichen sind, haben die Möglichkeit, sich auf ihre Barrierefreiheit hin erheben zu lassen. Voraussetzung für die Onlinedarstellung ist die Teilnahme bei deskline. Bei der Erhebung wird u.a. auch überprüft, ob ein Betrieb die baulichen Voraussetzungen für eine Zertifizierung für Barrierefreies Rheinland-Pfalz Stufe 1 oder 2 erfüllt. Sowohl die Erhebung als auch die Veröffentlichung der Daten ist kostenlos. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an barrierefrei@gastlandschaften.de.

Neben den baulichen Gegebenheiten ist auch der Service eine wichtige Voraussetzung für die Zertifizierung für Barrierefreies Rheinland-Pfalz. So ist z.B. die Teilnahme von mindestens einem Mitarbeiter an einem Sensibilisierungsseminar zu barrierefreiem Reisen verpflichtend. Die Seminare werden durch die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH kostenlos angeboten. Seminartermine werden in regelmäßigen Abständen im Tourismusnetzwerk kommuniziert.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Karina Krauß
Karina Krauß
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH