15. Mai 2013

Neuer Praxisleitfaden „Tourismus & biologische Vielfalt“

Umsetzungsstrategien zur erfolgreichen Förderung von Naturtourismus und Entwicklung von Naturerlebnis im Tourismus

Eine Hilfestellung zur Entwicklung und Umsetzung von Naturtourismus und von Naturerlebnis im Tourismus ist der neue Praxisleitfaden „Tourismus & biologische Vielfalt“, der wichtige Umsetzungsstrategien aufzeigt. Der Leitfaden richtet sich gleichermaßen an Akteure aus Tourismus und Naturschutz und ist entstanden zum Abschluss des vom Ö.T.E., dem Verband für nachhaltigen Tourismus, durchgeführten Projektes „Tourismus fördert biologische Vielfalt“. Ziel des Projektes war es, die Zusammenarbeit der unterschiedlichen Akteure zu fördern und die Entwicklung von naturtouristischen Angeboten anzustoßen. Daher ist der Praxisleitfaden auf die relevanten Handlungsfelder zugeschnitten, fasst die Ergebnisse der Projektdurchführung zusammen und gibt hilfreiche Umsetzungsempfehlungen, die mit einer Auswahl an Praxisbeispielen unterlegt sind. Angesprochen sind die Themenfelder Kommunikation, Kooperation & Netzwerkbildung – Qualifizierung, Ausbildung & Qualitätssicherung – Angebotsentwicklung im Naturtourismus sowie Vermarktung von Angeboten im Naturtourismus. Damit richten sich die Handlungsempfehlungen nicht nur auf den engeren Bereich des Naturtourismus, sondern sind gleichermaßen auch eine hilfreiche Unterstützung im ländlichen Tourismus und im landschaftsorientierten Aktivtourismus.

Bezug des Praxisleitfadens „Tourismus & biologische Vielfalt“:

Ö.T.E. – Ökologischer Tourismus in Europa e.V., Koblenzer Str. 65, 53173 Bonn

Tel. 0228 – 35 90 08, Fax 0228 – 18 470 820, info@oete.de

 

Kosten: 3,– Euro Versandkostenpauschale (Rechnung), größere Stückzahl auf Anfrage

Das Projekt “Tourismus fördert biologische Vielfalt” wurde gefördert vom Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit. Weitere Informationen, Hintergründe sowie eine Dokumentation zum Projekt „Tourismus fördert biologische Vielfalt“ finden Sie unter: http://www.oete.de

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.