29. April 2013

Erhebung und Veröffentlichung von Daten zur Barrierefreiheit

Die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH erhebt kostenlos Informationen zur Barrierefreiheit von Betrieben und veröffentlicht die se in einer Datenbank (www.barrierefrei.gastlandschaften/datenbank).

Erhoben werden können Beherbergungsbetriebe, Gastronomie und Freizeiteinrichtungen in den 10 Regionen von Rheinland-Pfalz. Die Datenerhebung ist für 3 Jahre gültig. Um eine Datenerhebung durchführen zu können, muss der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH eine unterzeichnete Vereinbarung zur Erhebung und Veröffentlichung von Daten zur Barrierefreiheit vorliegen (Vereinbarung Datenerhebung).

 

Voraussetzungen für die Datenerhebung:

  •  Zu- und Durchgänge im Betrieb sind mindestens 70 cm breit und haben maximal eine Stufe
  • Oder: besondere Eignung für Blinde/Sehbehinderte, Gehörlose/Schwerhörige oder Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten.
  • Die teilnehmenden Betriebe müssen im landesweiten Informations- und Buchungssystem Deskline  erfasst sein. Falls dies bei Ihrem Betrieb nicht der Fall ist, setzen Sie sich bitte vorab mit Ihrer örtlichen Touristinformation in Verbindung.

 

Schritte bei der Datenerhebung und –veröffentlichung:

  1.  Zusendung der Vereinbarung zur Erhebung und Veröffentlichung von Daten zur Barrierefreiheit vom Betrieb an die RPT
  2.  Evtl. Information der örtlichen TI durch den Betrieb dass Betrieb in Deskline erfasst werden muss
  3. Terminvereinbarung und Datenerhebung durch die RPT
  4. Erfassung der Daten in Deskline durch die RPT
  5. Zusendung der erfassten Daten an Betrieb zur Freigabe
  6. Veröffentlichung der Daten unter www.barrierefrei.gastlandschaften/datenbank

 

Neben der Erhebung und Veröffentlichung von Daten zur Barrierefreiheit haben Betriebe auch die Möglichkeit, sich für „Barrierefreies Rheinland-Pfalz Stufe 1“ oder „Barrierefreies Rheinland-Pfalz Stufe 2“ zertifizieren zu lassen. Bei Interesse an einer Datenerhebung oder Fragen erreichen Sie uns unter barrierefrei@gastlandschaften.de.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Karina Krauß
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH