6. Dezember 2012

1. Geislinger Gesundheitstourismus-Kongress

Am 30.11.2012 fand zum ersten Mal der  Geislinger Gesundheitstourismus-Kongress statt. Die Veranstalter Prof. Dr. Horst Blumenstock (Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen), Dr. Dennis Hürten (Trendscope), Michael Schütz und Monika Heimann (INNCH) hatten zur Vorstellung der Ergebisse ihrer aktuellen Grundlagenforschung zum Gesundheitstourismus eingeladen.
In aufeinander aufbauenden Vorträgen erörterten die Referenten den Gesundheitstourismus aus Anbieter-  und Nachfragersicht und welche Schlüsse sich aus diesen  verschiedenen Sichtweisen ergeben.
Der erste Vortrag von Michael Schütz berichtete über eine tiefenpsychologische Typisierung von Gesundheitstouristen. Daraufhin stellten Professor Blumenstock und Dr. Dennis Hürten ihre Ergebnisse zu einer detaillierten Bestandsanalyse zum deutschen Gesundheitstourismus dar. Im dritten Abschnitt fassten Monika Heimann und Dr. Denis Hürten die Resultate und zukünftige Perspektiven, die sich aus den Studieninhalteln ergeben, zusammen und schlossen mit einem Ausblick auf die weitere Projektforschung die Vortragsrunde ab.
Die gewonnen Erkenntnisse der Studie zeigen, dass ein Umdenken im Gesundheitstourismus nötig ist. Nachfrage und Angebot passen demnach noch nicht zusammen, denn Gesundheitstouristen und Patienten  sind nicht gleichzusetzen.  Es muss mehr auf die Bedürfnisse  und Wünsche der entsprechenden Gruppen eingegangen werden.

Hier gehts zu weiteren Informationen sowie zu den Präsentationen der Referenten.




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Jeanette Dornbusch
Jeanette Dornbusch
Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH