8. Oktober 2012

Advent in der Pfalz – neue Broschüre mit 74 Weihnachtsmärkten ist da

Noch ist die Weinfest-Saison nicht beendet, doch schon bald beginnt fast überall in der Pfalz die Zeit der stimmungsvollen Weihnachtsmärkte: Schon ab Mitte November wecken die Märkte die Vorfreude auf das kommende Weihnachtsfest und machen einen Besuch in der Pfalz auch in der kalten Jahreszeit zum lohnenden Erlebnis.

Die neue Broschüre „Die Pfalz. Weihnachtsmärkte 2012“ gibt einen Überblick über mehr als 70 Märkte in allen Teilen der Region. Ob naturnah und regionaltypisch bei der Waldweihnacht in Johanniskreuz,  in historischer Kulisse im Kloster Hornbach, romantisch illuminiert beim Weihnachtsmarkt der tausend Lichter in Haßloch oder klassisch wie in Speyer, Neustadt, Grünstadt, Jockgrim oder im Bad Bergzaberner Land – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die jüngsten Besucher freuen sich auf dem Anneresl-Markt in Rheinzabern über den Zauberwald mit Märchenerzähler, in den Rheinauenwäldern bei Dudenhofen gibt es Weihnachtsbäume direkt vom Forst, und in Hauenstein schaffen Schweden-, Hirten- und Lagerfeuer eine besonders heimelige Atmosphäre.

Die zwölfseitige Broschüre, in der alle Märkte nach Regionen und Veranstaltungsdatum sortiert vorgestellt werden, steht im Internet unter www.pfalz.de zum Download bereit oder wird auf Anfrage als pdf per E-Mail zugesandt. Gegen eine Gebühr von 1,50 € wird der Flyer auch in gedruckter Form auf Anfrage versandt.

Flyer Weihnachtsmärkte Pfalz 2012 (935.9 KiB)




Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Barbara Imo
Pfalz.Touristik e.V.

Pfalz.Touristik e.V.